Stand in Berlin und Brandenburg

Berliner Pflegefachpersonen haben für eine Pflegekammer gestimmt.

In Brandenburg sind die Haushaltsmittel für eine Befragung eingestellt. Eine Ausschreibung für die Befragung folgt laut Frau Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt.

Jedoch rührt sich zurzeit nichts.

Wir fordern die Politiker in Berlin und Brandenburg auf den Weg für eine Pflegekammer frei zu machen.

Wir Pflegefachpersonen brauchen die Selbstverwaltung. Wir wollen mitreden!